Blumenkohlcremesuppe – ein Seelenschmeichler für die kalte Jahreszeit

20151020_125350

Wenn´s draußen schon so richtig naß-kalt und eklig wird, dann tut eine warme Suppe oder ein Eintopf auch der Seele so richtig gut. Dafür ist diese leckere Blumenkohlcremesuppe genau richtig. Entweder pur oder mit einer Einlage, wie in meinem Fall kleine Fleischbällchen, ist diese warme cremige Suppe ein richtiger Seelenschmeichler.
Rezeptheft gibt es hier


Für 4 Personen benötigt Ihr:

1 Blumenkohl, geputzt und in Röschen geteilt (ca. 500g)
1 Zwiebel, geschält und geviertelt
1 Möhre, geschält und in Stücken
2 Kartoffeln, geschält und in Stücken
2 EL Butter
2 EL Mehl
900 g Gemüsebrühe oder 900g Wasser + 1 EL Gemüsebrühpaste
100g Sahne oder Cremefine zum Kochen
Salz, Pfeffer und evtl. Zitronensaft zum abschmecken
gehackte Kräuter zum bestreuen

Zubereitung:

Zwiebel im Mixtopf 3 Sek./Stife 5 zerkleiner, mit der Butter 3 Min./100°C/Stufe 1 andünsten.
Mehl dazugeben und 1 weitere Min./100°C/Stufe 1 anschwitzen.
Mit der Brühe (dem Wasser) ablöschen, Karotte, Kartoffeln und Blumenkohl in den Mixtopf geben und 20 Min./100°C/Stufe 1 garen.
Sahne dazugeben und 20 Sek./Stufe 6-8-10 prürieren.
Mit Kräutern betreuen, evtl. Einlage dazu geben und servieren.

Guten Appetit!!
20151020_12541620151020_125325